Urlaub Ostsee Polen

Urlaub in Hel

Hel – Fischerdörfer und schicke Urlaubsorte

Die Halbinsel Hel, oder auf Polnisch Hela genannt, hat die Form eines krummen Fingers, der in die  Bucht von Danzig ragt. Insgesamt erstreckt sich Hel über 35 Kilometer und ist an der schmalsten Stelle gerademal 200 Meter breit. Hel besitzt einige der schönsten Sandstrände Polens und ist bei Urlaubern recht beliebt.

An der Ostseeseite von Hel befinden sich einige sehr beliebte Surfspots zum Kitesurfen. Die Windverhältnisse sind hier ideal um mit dem Drachen über das Wasser zu fetzen. Surfschulen bieten Kurse für Anfänger und Erwachsene an und stellen Ausrüstung gegen Leihgebühr zur Verfügung. In Jurata, einem Küstenort, wird sogar ein jährlicher Kite-Wettbewerb, die Kite-Surf-Trophy, ausgetragen.

Unterkünfte in Hel Unterkunft in Hel

Hier finden Sie zahlreiche Unterkünfte verschiedenster Art für Ihren Aufenthalt in Hel:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser

Pensionen

alle Unterkünfte

Hotels

Privatzimmer

Ebenso beliebt ist auf der Insel das Tauchen. Da im Zweiten Weltkrieg viele Schiffe vor der Halbinsel versenkt wurden, kann man heute hier bestens Wracktauchen.
Der Ort Chalupy, auf Polnisch Ceynowa, liegt ganz im Westen von Hel und ist vor allem bei Liebhabern von FKK sehr gefragt. Ende Juli findet hier eine Regatta der kaschubischen Fischer- und Segelboote statt.

Die Stadt Hel, oder auch als Hela bekannt, befindet sich auf der südlichen Spitze der gleichnamigen Halbinsel Hel und ist nicht nur Namensgeber sondern auch einer der ältesten Ort in der Region Pommern. In Hel kann man noch den authentischen Charakter der Halbinsel erkennen wenn man durch das Städtchen spaziert und die alten Fischerhütten sieht. Außerdem finden Sie hier einige Geschäfte, Boutiquen, Juweliere sowie Cafés und Restaurants.  In einer Backsteinkirche direkt in der Fußgängerzone befindet sich ein Museum, dass die Geschichte der Fischerei auf Hela erzählt.
Ein weiterer sehenswerter Ort auf Hel ist Jastarnia oder Heisternest. Dieses ist ebenfalls ein altes Fischerdorf mit einem Fischereimuseum. Heisternest ist auf Hel ein beliebter Wallfahrtsort, zu dem am 29. Juni viele Menschen pilgern.

Jurata ist ein Ort, der nach der Königin des Meeres benannt wurde und zu den beliebtesten Küstenorten auf der Halbinsel zählt. Hier finden Sie eine Vielzahl von  Unterkünften, Hotels, Geschäften und eine sehr gute Infrastruktur. Mit einer Schönheitsklinik und einem Gesundheitszentrum ist dieser Ort besonders von Prominenten besucht.
Die Halbinsel Hel ist ein sehr attraktives Urlaubsziel in Polen und man kann sehr viele Ausflüge unternehmen, Sport betreiben, Baden und vieles mehr. Das Flair der alten Fischerdörfer ist einzigartig und ein richtiges Erlebnis für Ihren Polen Urlaub.

Sehenswürdigkeiten in Hel

Fischereimuseum, Das Siegel-Zentrum

Übernachtungsmöglichkeiten in Hel

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Hel: Ferienwohnung Apartament Morska Fala, Kantal Apartamenty Hel, Helska Villa, Ferienwohnungen Czarny Kormoran, Aparthotel Baltic Sands, Ferienwohnung Apartament La Mar, Ferienwohnungen Apartinfo Lesna, Ferienwohnungen Sun&Snow Foka, Ferienwohnung Heaven in Hel, Ferienwohnung Sun&Snow Helska Villa, Ferienwohnungen Apartamenty Bursztynowa Hel, Ferienwohnung SEA, Ferienwohnung LesnApart, Ferienwohnungen Apartamenty w Helu, Ferienwohnung Gola Studio Apartment, ...

Pensionen in Hel: Willa Kaszub, Villa Nova 34A, Willa Korona, Villa Leon Angelika Kobiella, ...

Hotels in Hel: Hotel Cassubia

Privatzimmer in Hel: Privatzimmer Bałtyckie-Hel

Zu den Unterkünften & Hotels in Hel

 

Weitere Unterkünfte finden Sie in den Nachbarorten Gdynia, Jastarnia, Jurata, Mechelinki.

Fotos von Hel

Strand von ChalupyStrand von Chalupy auf der Halbinsel Hel

Kitesurfen auf der Halbinsel HelDie Halbinsel Hel ist ein beliebtes Kitesurf-Revier